Wo liegt die Gefahr der Coronavirus-Mutationen?

NEW AMERICAN CENTURY?

Je mehr Menschen sich mit einem Virus infizieren, umso mehr Varianten entstehen und umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass dabei auch Varianten entstehen, die ansteckender sind. Und diese Varianten setzen sich dann langfristig durch. Genau diese Form … ist gerade in der weltweiten Corona-Pandemie zu beobachten.

In den letzten Monaten sind mehrere beunruhigende Varianten aufgetaucht, die in Großbritannien, in Brasilien, in Südafrika ihren Ursprung haben. Sie gelten als deutlich ansteckender als das Corona-Wildtypvirus…

Klinisch seien Mutationen nicht erkennbar, so der Infektiologe Clemens Wendtner im Deutschlandfunk. Die Symptome seien dieselben wie bei der Standardvariante – mit einer Ausnahme:

Auch Kinder können schwerer erkranken.

Ansonsten sei ein typischer Verlauf zu beobachten: grippale Symptome in der ersten Woche. Und in der entscheidenden zweiten Woche zeige sich dann, ob eine starke Entzündung vorliege.

Bottom of Form

Bezüglich der Wirkung von Impfungen… gebe es Hinweise, dass die Impfstoffe bei der südafrikanische und…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.151 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s