„Dunkle Macht nutzt Corona für Unterwerfung der Menschheit“

NEW AMERICAN CENTURY?

Erzbischof Viganò wittert Verschwörung

6. NOVEMBER 2020

Der Erzbischof und frühere Apostolische Nuntius (Botschafter Vatikanstadts) in den USA Carlo Maria Viganò hat sich in einem offenen Brief an US-Präsident Trump gewandt. Darin bezeichnet er die weltweiten Corona-Maßnahmen als Mittel zur Errichtung einer „Gesundheitsdiktatur“. Zentrales Instrument sei ein für das erste Quartal 2021 geplanter „Great Reset“… wie das Onlineportalkatholisches.infoberichtet.

Dieser Plan werde vom Tiefen Staat vorangetrieben, einer für die Öffentlichkeit unsichtbaren dunklen Macht. Das Weltwirtschaftsforum diene dabei lediglich als eine Art offizieller Rahmen für das geplante Vorhaben.

In diesem Sinne seien die Präsidentschaftswahlen in den USA am Dienstag nicht nur eine Wahl zwischen verschiedenen Personen und Parteien, sondern um „die Zukunft der Menschheit“ gewesen.

Seinen offenen Brief wollte der Erzbischof entsprechend als Aufruf an die Katholiken und „alle Menschen guten Willens“ in den USA verstehen, Trump zu wählen. Denn hinter Joe Biden stünden…

Ursprünglichen Post anzeigen 933 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s