Eine kurze Geschichte der militärischen Interventionen der USA

NEW AMERICAN CENTURY?

Teil 1 (1976–1989)

19 Sep. 2021 17:09 Uhr

Immer wieder haben sich die USA in andere Länder eingemischt, oft durch Entsendung des Militärs, in vielen Fällen unter völliger Missachtung des Völkerrechts. Dieser Text soll zumindest über die Einsätze nach dem Ende des Vietnamkriegs einen Überblick verschaffen.

Eine kurze Geschichte der militärischen Interventionen der USA – Teil 1 (1976–1989)
Ein CH-47 Chinook Helikopter hebt vom Deck der USS Comstock (LSD 45) ab. (Symbolbild)

Die Vereinigten Staaten haben im Laufe ihrer Geschichte vielfach militärisch in anderen Ländern interveniert; das erste Mal bereits ab 1798, als sie im Zuge eines unerklärten Seekriegs mit Frankreich auch Landeinsätze in Puerto Rico und der Dominikanischen Republik durchführten. Sie alle darzustellen wäre eine zu umfangreiche Aufgabe. Dann stellt sich allerdings die Frage: Wo liegt eine geeignete Zäsur? Am Ende des Zweiten Weltkriegs? Am Ende des Kalten Krieges?

"Demütigung größer als in Vietnam" - Analyst  Marandi zum Abzug der USA aus Afghanistan

„Demütigung größer als in Vietnam“ – Analyst Marandi zum Abzug der USA aus Afghanistan

Bei Betrachtung der Entwicklung dieser Einsätze zeigt sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.251 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s