Ukraine in Nato aufnehmen?

NEW AMERICAN CENTURY?

Hoffen auf den “Buendnisfall”

Bundesregierung meldet sich zu Selenskis Wunsch

07.04.2021

Sergej Awerin

Liudmila Kotlyarova

Die Ukraine sei zwar „ein geschätzter und langjähriger Partner der Nato“ und habe „das Recht der freien Wahl und ihre politischen Bedürfnisse“, äußerte die Sprecherin des Auswärtigen Amtes, Ulrike Demmer, am Mittwoch. Aber es stünden derzeit keine weiteren Schritte zu einer Mitgliedschaft in der Nato an.

Zuvor am Dienstag hatte der ukrainische Präsident Wladimir Selenski in einem Telefongespräch mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg um die Aufnahme der Ukraine in die Natogebeten.

Hoffen auf den “Buendnisfall”

Die Nato sei der einzige Weg, um den Krieg imDonbasszu beenden, sagte Selenski laut einer Mitteilung.

Schon jetztbeteiligt sich die Ukraine an den Nato-Übungen wie dem Manöver „Defender Europe 2021“.

Würde Deutschland einen ukrainischen Nato-Beitritt befürworten, wollte ein Journalist von der Bundesregierung auf der Bundespressekonferenz am Mittwoch wissen.

„Deutschland unterstützt die Souveränität und die territoriale…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.143 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s