NEW AMERICAN CENTURY?

Journalismus als Blase: Wie der DJV die Pressefreiheit interpretiert

30 Aug. 2021 06:45 Uhr

Der Pressesprecher des Deutschen Journalistenverbandes begrüßt die Entscheidung, RT DE keine Sendelizenz auszustellen. In einem Podcast verdeutlicht er seine Auffassung von Journalismus: Journalismus ist Sprachrohr der Politik, darüber hinaus eine elitäre Blase.

Journalismus als Blase: Wie der DJV die Pressefreiheit interpretiert
Symbolbild.

von Gerd Ewen Ungar

‚In Afghanistan ist es zu einer weitgehend friedlichen Machtübernahme durch die Taliban gekommen. Diese haben zugesagt, die Rechte von Frauen zu respektieren und Opposition zuzulassen, zudem den Terrorismus und den Drogenhandel zu bekämpfen. Die Situation in der Hauptstadt ist ruhig. Chaos gibt es lediglich am Kabuler Flughafen, der allerdings unter US-amerikanischer Kontrolle steht. Dort sind auch Tote zu beklagen, die allerdings nicht auf das Konto der Taliban gehen. Russland hat angeboten, mit Flugzeugen dabei zu unterstützen, Ausreisewillige außer Landes zu bringen. Die Sicherheit der Ausreise wurde von den Taliban garantiert.‘

Afghanistan: Hoffnung der Menschen liegt in der zukünftigen Auslegung der Scharia

Afghanistan: Hoffnung der Menschen liegt in der zukünftigen Auslegung…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.356 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s